Freitag, 1. Februar 2013

Ich lese "Kirschroter Sommer" von Carina Bartsch

Als nächstes lese ich ein Buch von dem ich mir wirklich sehr viel verspreche. Schon seit Wochen ist mein Dashboard überhäuft mit Rezensionen von diesem oder dem zweiten Band. Da besagte Rezensionen immer nur positiv waren, habe ich heute beim Schoppen der Buchhandlung einen kleinen Besuch abgestattet und die zwei Bücher in die Einkaufstasche gepackt (oke, es waren zum Schluss ganze 8 Bücher, aber dass ist eine andere Geschichte!). Da ich eben grade, als ich wieder Zuhause war, und den PC startete SCHON WIEDER eine begeisterte Leserin mehr gefunden hatte, kann ich nicht anders als jetzt noch mit dem Buch anzufangen. Ich habe echt hohe Erwartungen, habe aber keine Zweifel daran das diese erfüllt werden!



Die erste Liebe vergisst man nicht. Niemand weiß das besser als Emely. Nach sieben Jahren trifft sie wieder auf Elyas, den Mann mit den leuchtend türkisgrünen Augen. Der Bruder ihrer besten Freundin hat ihr Leben schon einmal komplett durcheinander gebracht, und die Verletzung sitzt immer noch tief. Emely hasst ihn, aus tiefstem Herzen. Viel lieber lenkt sie ihre Aufmerksamkeit auf den anonymen E-Mail-Schreiber Luca, der mit seinen sensiblen und romantischen Nachrichten ihr Herz berührt. Aber kann man sich wirklich in einen Unbekannten verlieben? QUELLE

Kommentare :

  1. Ich habe darüber auch schon soviel gutes gehört und ich bin mir dennoch noch immer ein wenig unschlüssig..
    vielleicht aber auch nur, weil ich es momentan kaum schaffe, meiner Buchhandlung des Vertrauens einen Besuch abzustatten. *lach*

    Bin gespannt auf deine Rezension :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefällt es bis jetzt schon ganz gut, auch wenn ich natürlich noch nicht weit bin. Eine Rezension kommt wahrscheinlich nächste Woche. :-)

      LG

      Löschen

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove