Mittwoch, 11. April 2012

Rezension: Vampire Academy 3: Schattenträume von Richelle Mead

Autor: Richelle Mead
Verlag: Egmont Lyx
Originaltitel: Shadow Kiss
Reihe? 3/6
Seiten: 384
Ausführung: eBook ( 923 KB )
Preis: 11,99 €
ISBN: 978-3-8025-8203-5





Kurzbeschreibung:

Rose Hathaway steht vor ihrem Abschluss an der Vampirakademie. Doch sie hat alles andere als Schule im Kopf. Die verbotene Liebe zu ihrem Mentor Dimitri brennt unvermindert in ihr, und seit sie zum ersten Mal einen Strigoi im Kampf getötet hat, wird sie von düsteren Visionen heimgesucht. Da wird Rose vor eine schwere Wahl gestellt. Und egal, wie sie sich entscheidet, sie droht jemanden zu verlieren, den sie liebt ...

Über die Autorin:

Bevor sie zum Shootingstar der Fantasy-Szene wurde, hatte Richelle Mead (geboren 1976 in Michigan) schon einige Karriereansätze hinter sich: Kunst und Religion hatte sie studiert, und auch eine Ausbildung als Lehrerin genossen. Mythologisches und Geheimnisvolles hatte sie aber schon immer fasziniert, und irgendwann wagte sie dann den Schritt in ein Genre, zu dessen Topautorinnen sie heute gehört: Urban Fantasy. Teenager und junge Erwachsene verschlingen ihre Werke, seien es die Bände der Romanserie "Vampire Akademie", die "Georgina Kincaid"-Reihe oder die Folgen der "Dark Swan Novels".

Meine Meinung:

Spannend, dramatisch, romantisch und traurig. Das wäre wohl die ersten 4 Worte die mir zu Schattenträume einfallen würden. Nach dem Ende des Buches brauchte ich erstmal ein paar Minuten um mich zu fassen. Ich habe Rotz und Wasser geheult! Im Gegensatz zu seinen Vorgängern ist dieser Band viel düsterer und dramatischer.

Genau wie die Charaktere und die Handlungen sich weiter entwickelt haben, hat sich auch der Schreibstil von Richelle Mead zum besseren entwickelt. Es wirkt alles flüssiger. Die Spannung wird permanent oben gehalten, was ein unterbrechen des Buches eigentlich unmöglich macht. Ich habe das Buch auf meinem Kindle an nur einem Tag gelesen. Die Nacht ist mit eingerechnet! Auch die Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehler haben nachgelassen. Dass war das was ich an den Vorgänger mit am meisten bemängelt habe, denn so was sollte einfach nicht passieren!

Die Charaktere haben sich alle ins Positive entwickelt. Mit Dimitri, dem ich in den anderen Bänden noch nichts abgewinnen konnte, bin ich schon etwas warm geworden. Auch wenn ich viel lieber Adrian an Rose' Seite sehen würde ... Am besten an den Charakteren finde ich das sie alle Ecken und Kanten haben. Sie sind nicht so Bilderbuchartig, sonder jeder von ihnen macht Fehler. Mein Liebling ist Adrien. Der rauchen und trinkende Bad Boy konnte sich einfach sofort in mein Herz stehlen. 
Rose ist und bleibt eine meiner Lieblings Protagonistin überhaupt. Sie ist schlagfertig und hach, ich liebe ihre Art. Ich habe mal ein Zitat rausgesucht was einfach Typisch Rose ist. Leider habe ich keine Seitenzahl weil ich glaube das ist auf dem Kindle ein bisschen anders? :-D
[...]  „Du hast es ein bisschen zu weit getrieben, wie?" Ich drehte mich um und sah Ryan und Camille einige Schritte hinter mir gehen. Wäre ich ein Junge gewesen, wäre die geziemende Antwort gewesen: „Du meinst, mit deiner Mom?" Da ich jedoch kein Junge war und Manieren hatte, erwiderte ich nur: „Keine Ahnung, wovon du redest." [...]
Die Handlung war viel spannender als zuvor. Am Anfang hat sich alles ein bisschen gezogen. Nein .... so kann man es nicht nennen, er kam mir im Gegensatz zu dem Handlungs beladenen Schluss einfach ein bisschen blass vor. Der Mittelteil ist spannend, und wir sehen ein paar alte Gesichter wieder. Viele Nebenhandlungen werden mit einbezogen, und zum Schluss ergibt alles ein großes Ganzes. Der Schwerpunkt des Buches liegt hier eindeutig auf Rose. Lissa wird etwas in den Hintergrund gedrückt. Ich finde das nicht so schlecht, weil ich sie unsympathisch finde und sie irgendwie Rose im Weg steht. Aber trotzdem gehört sie dazu.

Fazit:

Nach diesem Buch werde ich auf jeden Fall sofort (nach meiner aktuellen Lektüre) zu Band vier greifen. Ich bin total gespannt wie es weiter geht. Diesen Band kann ich uneingeschränkt empfehlen. Mein bisheriger Favorit der Reihe. Fünf Sterne!


Reihe: 

 Band 1. Blutsschwestern
Band 2. Blaues Blut
Band 3. Schattenträume
Band 4. Blutschwur
Band 5. Seelenruf
Band 6. Schicksalsbande

Keine Kommentare :

Kommentar posten

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove