Montag, 22. Oktober 2012

Ich lese "Kyria & Reb 1: Bis ans Ende der Welt" von Andrea Schacht

Endlich geht es hier weiter! Seit Gestern habe ich wieder richtiges Internet, und kann mich nun wieder um meinen Blog kümmern. In den 20 Tagen, wo ich nicht bloggen konnte, habe ich einiges an Büchern gelesen, das werdet ihr dann aber in der Statistik sehen! Gestern Abend noch habe ich mit einem Buch angefangen, welches schon ziemlich lange bei mir rum liegt. Dabei geht es um "Kyria und Reb 1: Bis ans Ende der Welt" von Andrea Schacht. Das Buch hat ungelogen wohl eines der schönsten Cover die ich bis jetzt gesehen habe. Gefällt mir total. Der Inhalt gefällt mir bis Seite 50 auch schon sehr gut. Mal sehen was der Rest noch so bringt!





Im Jahr 2125 hat sich Europa in eine Welt der kompletten Überwachung verwandelt. In diesem perfekt gesteuerten System – New Europe- wächst Kyria behütet auf. Bis sie an ihrem 17. Geburtstag erfährt, dass sie an einer tödlichen Krankheit leidet. Jetzt zählt nur noch ein Gedanke: Flucht. In der wenigen Zeit, die ihr bleibt, will sie endlich frei sein! An einem Ort, der dem Zugriff des Systems entzogen ist. Mit ihr auf den Weg macht sich Reb, der vor nichts und niemandem Angst hat. Doch schon bald sind den beiden die Verfolger auf der Spur. Und das ist nicht die einzige Gefahr: Alle, die sich der Macht von New Europe entziehen, drohen furchtbaren Seuchen zum Opfer zu fallen … QUELLE




Kommentare :

  1. Ich bin ja auch ein Fan von diesem Cover! Das Buch an sich interessiert mich eigentlich nicht sonderlich, aber es sieht sooo schön aus. Diese Farben sind einfach toll! ;)

    AntwortenLöschen
  2. oh das ist wirklich ein wunderschönes Cover!

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe dieses Buch! Der Schreibstil ist aber komplett anders, als das, was man kennt. Kyria & Rebs Zickereien fand ich total sweet. Ich hoffe, es kommt bald ein zweiter Teil. Have fun!
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove