Freitag, 30. August 2013

Rezension: "Rette Mich" von Becca Fitzpatrick


Autor: Becca Fitzpatrick 
Verlag: Page & Turner 
Übersetzung: Sigrun Zühlke   
Originaltitel: Silence 
Reihe: Band 3 von 4 
Seiten: 448 
Ausführung: Klappenbroschur 
Preis: 16,99 €  
ISBN: 978-3-499-22791-2



Kurzbeschreibung:

Die letzten fünf Monate ihres Lebens sind wie ausgelöscht. Nora Grey kann sich an rein gar nichts mehr erinnern. Nicht einmal an ihre große Liebe Patch. Sie weiß nur, dass sie eines Abends auf dem Friedhof neben dem Grab ihres Vaters aufwachte, ohne zu wissen, wie sie dort hingekommen war. Ihre Mutter und ihre beste Freundin Vee scheinen mehr zu wissen, wollen jedoch nichts preisgeben. Und dann findet sie eines Morgens einen Zettel auf ihrem Bett, auf dem steht: "Nur, weil du zuhause bist, heißt das noch lange nicht, dass du dich sicher fühlen kannst." Droht ihr jemand, oder soll es eine Warnung sein? Wer ist in ihr Zimmer eingedrungen? Und was ist in den letzten Monaten passiert?

Über die Autorin:

Becca Fitzpatrick ist eine junge amerikanische Autorin, deren Debütroman "Engel der Nacht" gleich nach Erscheinen den Sprung auf die New-York-Times-Bestsellerliste geschafft hat. Inzwischen ist aber auch jede Fortsetzung ein Bestseller und das nicht nur in den USA. Die Übersetzungsrechte wurden bisher in 35 Länder verkauft. Becca Fitzpatrick lebt in Colorado, USA.

Meine Meinung:

l/2 Jahre mussten wir warten bis wir die langersehnte Fortsetzung der Engel der Nacht Reihe in den Händen halten konnten! Gerade für eingefleischte Patch und Nora Fans, zu denen auch ich zähle, war das warten eine harte Zeit. Trotzdem mussich zugeben das ich so gut wie fast alle wichtigen Details aus Band 2 vergessen hatte. Vor dem lesen von "Rette mich" lohnt es sich also vielleicht nochmal Band 2 ganz oder wenigstens die letzten Kapitel zu lesen.

Der Prolog mit dem das Buch beginnt ist sofort spannend. Einen Gänsehauteffekt gibt es schon auf den ersten Seiten. Man ist sofort in dem Buch drin und die dunkle Atmosphäre geht sofort auf den Leser über. Ein sehr gelungener Start! Nach dem Prolog landen wir bei Nora. Nora erzählt die Geschichte, wie schon aus Band 1 und 2 bekannt, aus der Ich Perspektive.

Im ersten Kapitel erwacht Nora ganz orientierungslos und ohne jedigliche Erinnerung an die letzten 5 Monate ihres Lebens auf einem Friedhof. Warum sie keinerlei Erinnerungen hat, weiß man zu Anfang noch nicht ganz, man kann es vielleicht nur erahnen. Im Fortlauf der Geschichte wird man darüber aber in Kenntnis gesetzt.

Nora versucht Stück für Stück ihre Erinnerungen wieder zu bekommen. Die Autorin hatte hier die Möglichkeit bestimmte Teile der Vorgänger nochmals zu wiederholen ohne das es nervig wurde. Als Leser weiß man aber natürlich was passiert ist. Und obwohl es manchmal etwas langatmig wurde, bleibt es trotzdem durchgehend spannend. Hier hat Becca Fitzpatrick deutlich bewiesen das sie schreiben kann und es versteht eine Handlung spannend und attraktiv zu gestalten.

Nora, die mir im 2 Band nicht sehr sympathisch war, war hier wieder eine absolut tolle Protagonistin. Sie wirkte wesentlich reifer und ihr Handeln konnte ich stets nach vollziehen. Sie ist zwar eine schwierige Person, doch bei ihr überwiegt deutlich  das Positive. Patch, war hier nicht ganz so sehr Patch wie ich es mir erhofft hatte. Er ist natürlich immer noch zum dahin schmelzen aber irgendwas an ihm habe ich vermisst. Er ist weicher geworden und musste ein wenig von seinem Bad-Boy Image einbüßen. Auch wenn der gute Herr ziemlich lange auf sich warten lies (Erst ab ca. der Hälfte spielt er wieder regelmäßig mit), dürften Patch Fans trotzdem voll und ganz auf ihren Geschmack kommen.

Das Ende war echt der Hammer und überraschte mit einer Wendung, mit der wohl niemand gerechnet haben dürfte. Wenn ich daran denke, jetzt noch über 1 Jahr auf die Fortsetzung warten zu müssen, bin ich am überlegen ob ich nicht doch das englische Buch lesen werde..

Fazit:

Der 3 Band war wieder einmal sehr gelungen, aber insgesamt schwächer als seine Vorgänger. Trotz kleiner Leselängen, hat es Becca Fitzpatrick erneut geschafft mich in der Geschichte rund um Nora und Patch versinken zu lassen. Von mir gibt es sehr gute 4 Sterne, ich hoffe aber das der finale Band wieder etwas mehr nach seinen Vorgängern kommt.



© Buecher-Universum.blogspot.com

Reihe:


Band 1: Engel der Nacht
Band 2: Bis das Feuer die Nacht erhellt
Band 3: Rette mich
Band 4: finale (engl.)

Keine Kommentare :

Kommentar posten

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove